Freunde und Partner der Fachstelle 2000-Watt-Gesellschaft

Unsere Freunde und Partner spielen für den Erfolg der 2000-Watt-Gesellschaft und die Verbreitung und Umsetzung der Vision eine zentrale Rolle.

Herzlichen Dank für das Engagement!


2000-Watt-Song von Zag Martin

Der Musiker Zag Martin macht sich auf den Weg in die 2000-Watt-Gesellschaft. Da mit Musik vieles leichter geht, hat er einen Song darüber geschrieben. 

Song

Zag Martin stammt aus dem Appenzell und ist viel herumgekommen. Er jobbte als singender Skilehrer und reiste mit dem Rucksack mehr als einmal um den Erdball. Heute lebt er in Zürich und setzt sich selber tagtäglich an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung für nachhaltige Entwicklung und Umweltschutz ein. Der Musiker, der sich mit Velo und Gitarre auf den Weg in die 2000-Watt-Gesellschaft macht, weiss: dem Planeten täte eine Veränderung wirklich gut.


Mr. Green


Abfälle sind Rohstoffe von morgen - Recycling sorgt für die Rückgewinnung von wertvollen Ressourcen. Der Recycling-Service von Mr. Green holt Recycling-Gut direkt vor der Haustüre oder im Büro ab. Alle Wertstoffe können in einen Sack gepackt werden, auch Plastiksäcke, Getränkekartons oder Korkzapfen werden verwertet. Ein Mr. Green Abo ist in vielen Regionen der Deutschschweiz verfügbar.

www.mr-green.ch


Baugenossenschaft Zurlinden


Die BGZ versteht sich als Schrittmacherin im zukunftsorientierten Wohnungsbau. Mit prägnanter Architektur und mit mutigen Pionierprojekten setzt sie Zeichen für eine nachhaltige Entwicklung. Bei Neubauprojekten orientiert sie sich daher konsequent an dem Ziel «2000-Watt-Gesellschaft». Sie bezieht dabei auch die Bewohner/-innen mit ein: so haben z.B. die Mieter/-innen im Sihlbogen, Zürich, eine Parkplatz-Verzichtserklärung unterschrieben.

www.bgzurlinden.ch


2000-Watt-Workshops

Ein 2000-Watt-Workshop stösst durch partizipativen Einbezug bei Mitarbeitenden Veränderungen im persönlichen Verhalten, in organisatorischen Abläufen und bei Produkten und Dienstleistungen an. Zum Schluss der Workshops einigen sich alle Beteiligten auf einen eigenen 2000-Watt-Kodex.

Die 2000-Watt-Workshops liess das Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich erarbeiten und stehen nun allen Interessierten zur Verfügung.

www.2000-watt-workshops.ch

 

Schweizerischer Gemeindeverband

Die Schweizer Gemeinden haben bei der Gestaltung ihrer Energiezukunft einen erheblichen Spielraum. Indem sie erneuerbare Energien und die Energieeffizienz fördern, leisten sie nicht nur einen wesentlichen Beitrag an eine nachhaltige Energiepolitik, sondern erhöhen mit zukunftsgerichteten Investitionen auch die lokale Wertschöpfung.

Entdecken Sie auf der Website des Gemeindeverbands das Potenzial Ihrer Gemeinde für eine aktive Energiepolitik.

www.gemeindeenergie.ch

 

Novatlantis

Novatlantis - Nachhaltigkeit im ETH-Bereich ist die Nahtstelle zwischen Forschung und Praxis. Die 2000-Watt-Gesellschaft war ebenfalls ein Projekt von Novatlantis um die Jahrtausendwende.

www.novatlantis.ch

 

2000-Watt-Region Solothurn

Der Verein 2000-Watt-Region Solothurn setzt sich seit vielen Jahren mit grossem Engagement für die 2000-Watt-Gesellschaft im Raum Solothurn ein. Der Verein organisiert laufend spannende Veranstaltungen und Aktionen.

www.2000-watt-region-solothurn.ch

 

Wir leben 2000-Watt

Zehn Städte in der Region Bodensee haben sich zusammengetan mit dem Ziel, die Menschen in ihren Städten über die 2000-Watt-Gesellschaft zu informieren und ihnen die gesellschaftliche Bedeutung und persönlichen Vorteile der 2000-Watt-Gesellschaft näher zu bringen.

www.wirleben2000watt.com

 

Energiefachleute Thurgau

Der Verein Energiefachleute Thurgau (EFT) unterstützt in Zusammenarbeit mit dem Kanton interessierte und engagierte Thurgauer Gemeinden, die sich auf den Pfad der 2000-Watt-Gesellschaft begeben und konkrete Schritte in die Wege leiten.

www.2000-watt-gemeinden.ch

Logo Energie Schweiz